JuBO e.V.
2017  "Zu früh getraut“ von Klaus Mitschke ( Regie Thorsten Hoffmann ) 2017 „Frühlings Erwachen“ von Frank Wedekind (Regie Gerhard Bauer) 2016 “Zähmen für Anfänger” Adaption von Shakespeares “Widerspenstigen Zähmung “(Regie Gerhard Bauer 2016 “Nathans Kinder" von Ulrich Hub ( Spielleitung G. Bauer) 2015 "Runter zum Fluss" von Frank Pinkus ( Regie Thorsten Hoffmann ) 2015 "Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt ( Spielleitung G. Bauer) 2014 "Die Welle" nach dem Buch von Morten Rhue ( Spielleitung G. Bauer) 2014 "Mit Sexappeal und Mangoschnaps"( Spielleitung G. Bauer) 2013 "What the fuck am I?"( Spielleitung/Text G. Bauer) 2013 "Performance zur Deutsch-Französichen Freundschaft"( Spielleitung G. Bauer) 2012 “Eins auf die Fresse" von Rainer Hachfeld ( Spielleitung G. Bauer) 2012 "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt, (Spielleitung G. Bauer) Link zur Esslinger Zeitung online Artikel über die Aufführung http://www.esslingerzeitung.de/lokal/esslingen/kreisessli ngen/Artikel840777.cfm 2011 "Liebe wär´schön"von Sungard Rothschädel (Spielleitung G. Bauer) 2011 Teilnahme an den Internationalem Jugendtheaterfestival in Pforzheim als eine von 8 internatonalen Gruppen 2010 "Hexenjagd" von Arthur Miller (Spielleitung G.Bauer) http://www.esslinger- zeitung.de/lokal/esslingen/kreisesslingen/Artikel553747.c fm 2009 und 2010 "Die Nacht des Mr. Scrooge" frei nach Charles Dickens Theater der Generationen/ Theater SchaPanack und JuBO (2009, Spielleitung und Text G.Bauer) 2009 "Sommernachtstraum" von William Shakespeares (Spielleitung G.Bauer/2009) 2008 "Fetuchinis Erbe" von Gerhard Bauer ( Spielleitung und Text  G. Bauer) 2007 "Bang Bang, du bist tot" von W. Mastrosimone (Spielleitung G.Bauer) 2006 "Stürmische Zeiten" von Gerhard Bauer (Spielleitung und Text G.Bauer/2006) 2005 "Das Gespenst von Canterville" frei nach Oscar Wilde Spielleitung G.Bauer/2005) 2003 "FeuerLand" Adaption von W. Goldings "Herr der Fliegen" von Heeg/ Strub (Spielleitung und Textrevision G.Bauer/2003)
Jugendbühne Ostfildern e.V. / Junge Bühne Jugendtheater von Jugendlichen,- nicht nur für Jugendliche
Ein Demokratieprojekt für Jugendliche SELBSTVERWALTET, DEMOKRATISCH und ANTI-RASSISTISCH
Vorbestellnungen zum Vorverkaufspreis sind bis 1 Woche vor Vorstellungsbeginn möglich. RESEVIERUNGEN zum Abendkassenpreis bis 24 Std. vor Vorstellungsbeginn!