JuBO e.V. Jugend- Junge- Bühne Ostfildern Jugendtheater von Jugendlichen nicht nur für Jugendliche Comming soon Dr. Jekyl and  Mrs Hyde abgespielt und Infos abgespielt und Infos
Blick ins Archiv
Karten im Vorverkauf billiger! Um die Besucherströme besser steuern zu können hat sich JuBO entschlossen die Karten im Vorverkauf ( VVK bis eine Woche vor Aufführungsbeginn) günstiger anzubieten. Danach sind Reservierungen zum Abendkassenpreis möglich. (siehe Reservierungsregeln) Vorverkauf : 6€ /10€   Abendkasse 8-€ /12,-€ Kartenbuchung ab sofort unter Angabe von :Name, Vorstellungsdatum, Ermäßigten und Vollzahler-karten, unter karten@jubo.info oder ganz einfach mit unserem Bestellformular! (siehe Seitenende)
Ein Demokratieprojekt für Jugendliche SELBSTVERWALTET, DEMOKRATISCH und ANTI-RASSISTISCH
SPENDEN? Sie möchten uns schnell und unkompliziert spenden? Da haben wir eine einfache Variante: * per Bankeinzug * per kreditkarte * oder mit PayPal Klicken sie auf den Spendenchein! (jeder Betrag ist willkommen)
NEU!     Spendenkonto bei der Volksbank Mittlerer Neckar eG  DE20 6129 0120 0246 705 und 3 mal die Null
i
Schülervorstellung möglich. Buchungen sind da auch für Nicht-Schüler möglich!
Freuen sie sich auf: „Doktor Jekyll und Fräulein Hyde“ von Matthias Hahn unter der Spielleitung von Torsten Hoffmann  Premiere am Fr. 7. Mai weitere Vorstellungen am Sa. 8. Mai /So.9.Mai/Fr.14.Mai/Sa. 15. Mai /So.16.Mai 2021 Der Autor Mattias Hahn  hat die Novelle des schottischen Schriftstellers Louis Stevenson “Der seltsame Fall des Doktor Jekyll und Mister Hyde” etwas verändert und in einen ironische Krimikomödie umgewandelt. Der verrückte Wissenschaftler Doktor Jekyll arbeitet an einem neuen Wundertrank, der den Alterungsprozess stoppen soll. Er schafft es tatsächlich, sich zu verjüngen, doch das Mittel hat eine persönlichkeitsverändernde Nebenwirkung: Aus Doktor Jekyll wird „Mister Hyde“, ein bösartiger Unmensch. Nach seiner Rückverwandlung bessert der Professor den Trank noch einmal nach, doch auch diesmal geht etwas schief. Er verwandelt sich in „Fräulein Hyde“, die für allerlei Verwirrung unter den Angestellten, Freunden und Feinden des angesehenen Herrn Doktors sorgt. Die Ereignisse überschlagen sich, und es dauert nicht lange, bis sich die erste Leiche im Schrank befindet…   Nach anvisierten Premiere am 7. Mai 2021 wird das Stück bis zum 16. Mai 2021   voraussichtlich sechs Mal im Zentrum Zinsholz zu sehen sein. Da ein Ende der Corona- Pandemie momentan nicht absehbar ist, und wir davon ausgehen, dass wir auch im Mai nächsten Jahres noch mit Einschränkungen spielen werden, bereiten wir jetzt schon eine Corona-taugliche Version vor. Das Stück eignet sich hierfür sehr gut, da die meisten Szenen zeitgleich nur zwei Spieler auf der Bühne erfordern. Dadurch fällt es uns leichter, die geltenden Hygieneregelungen sowohl bei den Proben, als auch schlussendlich während der Aufführungen ohne große Mühen einzuhalten.   Bereits im März dieses Jahres fand sich der gemischte Trupp aus neun Spielern im Alter von 17 bis 30 Jahren für Proben zusammen. Da wir aufgrund des ersten Lockdowns im Frühjahr 2020 gezwungen waren, unser letztes Projekt “Wider der weißen Wolke” um ein halbes Jahr zu verschieben, verschoben sich implizit auch die Termine für das eigentliche Herbstprojekt. Doch auch das hat gute Seiten: Das gewonnene halbe Jahr an Zeit ermöglichte es uns, mehr Zeit in Proben und Rollenarbeit zu investieren, teils online, teils persönlich.  
Eine Online-Probe über Skype
Spielleiter Torsten Hoffmann bei der Vorbereitung
Und wir setzen gleich noch etwas drauf! Auch der Trupp für das nächste Spätherbststück formiert sich gerade. Es wird noch an Ideen gebastelt wie ein Stück im Spätherbst notfalls wieder mit Coronaregeln auf die Bühne zu bringen ist. Diesmal haben wir den Vorteil, dass wir solche Sachen gleich mitbedenken können. Soviel verraten wir schon “Es wird irre, verrückt ungewohnt” ein Stück das so verrückt ist wie die Zeit die wir durchleben. Ein Stück das alles in Frage stellt und ungewöhlich Perspektiven einnimmt. Und in der ganzen Projektphase  planen wir noch ein paar kleine Überraschungen für unser Publikum. Schauen sie immer wieder auf die Seite, dort erfahren sie wann was losgeht ABER Premiere ist am : Fr. 15.10.2021  Premiere
Impressum: JuBO, e.V. In den Holzwiesen 14 73760 Ostfildern, Tel 0711 365 66 202 1.Vorsitzender Nils Haumesser
Comming soon Dr. Jekyl and  Mrs Hyde Jugend- Junge- Bühne Ostfildern Jugendtheater von Jugendlichen nicht nur für Jugendliche JuBO e.V.
Wir machen weiter trotz Corona - mit einen ausgeklügelten   Hygienekonzept.