JuBO e.V. Jugend- Junge- Bühne Ostfildern Jugendtheater von Jugendlichen nicht nur für Jugendliche Comming soon Dr. Jekyl and  Mrs Hyde abgespielt und Infos Startseite Startseite News News über uns über uns Stücke und Projekte Stücke und Projekte
Ein Demokratieprojekt für Jugendliche SELBSTVERWALTET, DEMOKRATISCH und ANTI-RASSISTISCH
NEU!     Spendenkonto bei der Volksbank Mittlerer Neckar eG  DE20 6129 0120 0246 705 und 3 mal die Null
i
Freuen Sie sich auf: „Doktor Jekyll und Fräulein Hyde“ von Matthias Hahn Für diese Produktion angepasst von JuBO deutscher theaterverlag Regie: Torsten Hoffmann Veranstalter: JuBO Letzte Möglichkeit:   abgespielt  VORSTELLUNG als LIVESTREAM mit Meet & Greet der Beteiligten (live)* Buchungen in kürze möglich!!!!!!!!!!
Eine Online-Probe über Skype
Spielleiter Torsten Hoffmann bei der Vorbereitung
Und wir setzen gleich noch etwas drauf! Auch der Trupp für das nächste Spätherbststück formiert sich gerade. Es wird noch an Ideen gebastelt wie ein Stück im Spätherbst notfalls wieder mit Coronaregeln auf die Bühne zu bringen ist. Diesmal haben wir den Vorteil, dass wir solche Sachen gleich mitbedenken können. Soviel verraten wir schon “Es wird irre, verrückt ungewohnt” ein Stück das so verrückt ist wie die Zeit die wir durchleben. Ein Stück das alles in Frage stellt und ungewöhlich Perspektiven einnimmt. Und in der ganzen Projektphase  planen wir noch ein paar kleine Überraschungen für unser Publikum. Schauen sie immer wieder auf die Seite, dort erfahren sie wann was losgeht ABER Premiere ist am : Fr. 15.10.2021  Premiere
Impressum: JuBO, e.V. In den Holzwiesen 14 73760 Ostfildern, Tel 0711 365 66 202 1.Vorsitzende Luisa Lörz
Jugend- Junge- Bühne Ostfildern Jugendtheater von Jugendlichen nicht nur für Jugendliche JuBO e.V.
PLOT: Eine Gruppe junger Schauspieler probt für ihren großen Auftritt „Doktor Jekyll und Fräulein Hyde“ von Matthias Hahn. Die Ideen zur Bühne und den Kostümen bewegen sich in einem noch nie dagewesenen Ausmaß. Die Geschichte: Ein Wundertrank aus Jekylls Labor soll Gesundheit und Vollkommenheit versprechen. Doch alles kommt anders und ausgerechnet Corona macht die Umsetzung des Theaterstücks sowas von unvollkommen. Anstatt sich für die Proben zu treffen bleiben die Darsteller aufgrund des Kontaktverbots zu Hause. Ihnen bleibt also nichts anderes übrig als sich in Privatklamotten online zu treffen. Über die Webkameras wird das Stück einstudiert, Woche für Woche, Tag für Tag. Nach und nach entwickelt sich tatsächlich eine virtuelle Spielleidenschaft und kurz vor der Premiere... aber sehen sie selbst.   Inhalt des Stückes: Doktor Jekyll arbeitet an einer neuen Wunderdroge, ein Medikament, das zur völligen Gesundung und Vollkommenheit führen soll. Doch seine Selbstversuche nehmen eine unangenehme Wendung. Das Mittel verändert nicht nur den Körper sondern auch die Persönlichkeit. Aus Doktor Jekyll wird Mr. Hyde, ein bösartiger Unmensch. Als dann aber das neue Dienstmädchen Missy aus Unachtsamkeit den Wundertrank verunreinigt, gelingt Doktor Jekyll die vollkommene Verwandlung. Fräulein Hyde ist geboren und stiftet allerlei Verwirrung unter den Angestellten, Freunden und Feinden des angesehenen Doktors. Schon bald gibt es die erste Leiche.
...gefördert im Impulsprogramm „Kunst trotz Abstand“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.
Ticket unter www.jubo.studio oder einfach das Plakat anklicken
Offenes Hörbuch- projekt. Man kann noch mitmachen! ab 12 Jahre!